Gottesdienst zum Reformationstag

Essen wie zu Luthers Zeiten

Gottesdienst zum Reformationstag

Reformation heißt „zurück zur ursprünglichen Form“, „was hat damals Begeisterung ausgelöst“, „was brauchen wir heute?“

Der Gottesdienst findet im Gemeindesaal an Tischen statt. Wer möchte, kann eine Suppe oder eine Hauptspeise wie zu Zeiten Luthers kochen und mitbringen.
Zwei ausgewählte Rezepte finden Sie hier, so dass es mehrere KöchInnen geben wird, die dieselbe Suppe oder Hauptspeise zuhause kochen.
Alles wird zusammengetragen und geteilt.
Dabei können wir uns über notwendige Reformen austauschen und Ideen entwickeln.
Da es in diesem Jahr keinen Feiertag gibt, feiern wir am folgenden Sonntag dem 03.11. um 12.00 Uhr.