Willkommen in Bilderstöckchen

wiko_logo_smallIm März 2015 haben wir gemeinsam mit der Freikirche Lebenswert die Initiative „Willkommen in Bilderstöckchen“ gegründet. Gemeinsam mit anderen Menschen und Institutionen aus unserem Viertel arbeiteten wir zunächst an verschiedenen Möglichkeiten, um uns für die Menschen in der Herkulesstraße zu engagieren.
Mit der Belegung der Turnhalle am Dreikönigsgymnasium in der Escherstraße mit ca. 160 Männern, gab es im Oktober 2015 einen neuen Wendepunkt. Diese große Aufgabe im Viertel selber fordert uns heraus und als WIKO wollen mir ihr wachsen. Seit Ende Oktober stehen hinter WIKO nun auch die kath. Pfarreiengemeinschaft Nippes/Bilderstöckchen, der Bürgerverein Bilderstöckchen und die Sozialraumkoordination Bilderstöckchen.

Mit dem stadtweiten Netzwerk für Flüchtlingsinitiativen wiku – Willkommenskultur sind wir gut vernetzt.

Gemeinsam arbeiten wir an folgenden Dingen…
– Sortierarbeiten im Kleiderkeller der Herkulesstraße (solange die Notwendigkeit besteht) – wöchentlich
– Stadtspaziergänge in größerer Gruppe für Flüchtlinge – alle 6-8 Wochen
– Begegnungscafé für Frauen in Bilderstöckchen – monatlich
– Basicdeutschkurse für Erwachsene in Bilderstöckchen (Männer und Frauen getrennt) – wöchentlich
– öffentliche Wohnzimmer (Orte, wo Flüchtlinge sich aufhalten können)

Nachdem im Juni 2017 die letzten Flüchtlinge aus der Turnhalle des DKG ausgezogen sind, werden wir das Angebot an den neuen Bedarf anpassen.

Kontakt:
E-Mail: widdig@kirche-koeln.de